header_25.jpg

Grundlehrgang in Wettersbach

In der letzten Woche, vom 22.07. bis 27.07.2013, wurde der Grundlehrgang der Freiw. Feuerwehr Karlsruhe in Wettersbach durchgeführt. Dieser Grundlehrgang war nicht wie üblich über 9 Wochenenden verteilt, sondern wurde zum ersten Mal in Karlsruhe als Kompaktlehrgang in 6 Tagen angeboten. Nach einigen Gesprächen mit der Ausbildungsabteilung und der Amtsleitung der Branddirektion Karlsruhe wurde dies erstmals möglich gemacht.

An diesem kompakten Grundlehrgang nahmen eine Feuerwehranwärterin und zwölf Feuerwehranwärter teil. Allein von unserer Abteilung waren fünf Kameraden dabei (Nicolai Brecht, Karl Dols, Kornelius Eise, Patrick Freis und Andreas Müller). Hierbei wurden neben Rechtsgrundlagen, Knoten, Schläuche ausrollen, Selbstretten, Brandbekämpfung und technische Hilfeleistung vermittelt. Mit der Drehleiter der Branddirektion konnten die Lehrgangsteilnehmer das Leitersteigen üben. Im Vorfeld wurde von den Teilnehmern schon der Sprechfunkerlehrgang absolviert, die Erste-Hilfe-Ausbildung folgt im November. Angesichts der hohen Temperaturen und kompletter Feuerwehrausrüstung war es nicht immer ganz einfach, aber alle Grundlehrgangsteilnehmer haben die theoretische und praktische Prüfung erfolgreich bestanden.

Für das leibliche Wohl wurde von unserer Abteilung gesorgt. Selbstverständlich wurde bei diesen Temperaturen reichlich Mineralwasser zur Verfügung gestellt. Morgens gab es Butterbrezeln mit Kaffee, zum Mittagessen eine abwechslungsreiche Küche, wie z. B.: Rigatoni Bolognese, Schnitzelweck und Steak. Nachmittags war der Zwischensnack mit Eis und Wassermelonen bei der Wärme sehr willkommen.

Recht herzlich möchte ich mich bei den Kreisausbildern Jörg Dols (BF + FF), Eric Stöffler (BF), Florian Klupik (FF), Thorsten Häuser (FF) und unterstützend Klaus Müller (BF + FF, Maschinist) bedanken. Auch ein Dankeschön an Ingo Trümper, der für das kulinarische Wohl sorgte.

Michael Freis
Abteilungskommandant


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.