header_30.jpg

Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall

Mit dem Einsatzmeldebild "Technische Hilfeleistung Umwelt - Öl / Benzin nach Verkehrsunfall aufnehmen" wurde die Feuerwehr Wettersbach am Sonntagmittag, dem 18. Oktober 2020, zusammen mit der Berufsfeuerwehr Karlsruhe auf die L623 im Kreuzungsbereich zur L609 in der Nähe des Ortsausgangs Palmbach alarmiert.

Weiterlesen

Brand - Menschenleben konkret in Gefahr in Grünwettersbach

Zu einem größeren Einsatz der Rettungskräfte kam es am späten Mittwochabend, dem 30. September 2020, im Ortsteil Grünwettersbach. Die Bewohnerin eines Einfamilienhauses meldete zuvor eine starke Rauchentwicklung in ihrer Wohnung. Da unklar war, ob die Bewohnerin es noch aus eigener Kraft schaffen würde das Gebäude zu verlassen, alarmierte die Integrierte Leitstelle Karlsruhe mit dem Meldebild "Brand - Menschenleben konkret in Gefahr" um 21.59 Uhr die Abteilungen Wettersbach und Hohenwettersbach sowie die Berufsfeuerwehr Karlsruhe.

Weiterlesen

LKW kollidiert auf der Bundesautobahn 8 mit Leitplanke

Zu einem LKW-Unfall mit auslaufenden Kraftstoffen wurde die Feuerwehr Wettersbach zusammen mit der Abteilung Stupferich und der Berufsfeuerwehr Karlsruhe am Montagmittag, dem 22. Juni 2020, um 14.06 Uhr auf die Bundesautobahn 8 in Fahrtrichtung Karlsruher Dreieck alarmiert.

Weiterlesen

PKW-Brand auf Autobahn / Einsatzabbruch

Zu einem gemeldeten PKW-Brand wurde die Feuerwehr Wettersbach am Donnerstagmittag, dem 15. Oktober 2020, zusammen mit der Abteilung Stupferich sowie der Berufsfeuerwehr Karlsruhe auf die Autobahn 8 zum Parkplatz Steinig alarmiert.

Noch auf der Anfahrt wurde der Einsatz abgebrochen, da es sich lediglich um einen technischen Defekt handelte.

Katze in Regenrinne gefangen in Palmbach

Zu einer Tierrettung wurde die Feuerwehr Wettersbach am Freitagmittag, dem 26. Juni 2020, um 13.31 Uhr nach Palmbach gerufen. Zwischen einer Regenrinne und den Dachziegeln steckte hier in rund sechs Metern Höhe eine Katze am Dachvorsprung fest. Aufgrund der räumlichen Enge schaffte es die Katze nicht sich von alleine herumzudrehen oder nach hinten zu flüchten. Glücklicherweise wurden Anwohner auf die Notlage des Tieres aufmerksam, das vermutlich schon einige Zeit dort gefangen aushaarte, sodass die Feuerwehr alarmiert wurde.

Weiterlesen

Großübung der Jugendfeuerwehr Karlsruhe bei der Robert Bosch GmbH

Die Jugendfeuerwehr Karlsruhe führt im zwei-jahres Rhythmus eine Großübung mit allen Abteilungen der Jugendfeuerwehr durch, so auch dieses Jahr am 16. November bei der Firma Robert Bosch GmbH in Hagsfeld. Als Übungslage wurde ein Gebäudebrand mit mehreren vermissten Personen angenommen. Die Einsatzleitung bildete gleich zu Beginn des Einsatzes drei Abschnitte, um die Menschenrettung und Brandbekämpfung durchzuführen.

Weiterlesen

Willkommen bei uns

Wir sind eine Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr Karlsruhe und wurden 1980 durch Zusammenschluss der früheren Abteilungen Palmbach und Grünwettersbach gegründet.

Unser Ziel: Ihre Sicherheit

Wir rücken zu Brandeinsätzen, technischen Hilfeleistungen, Unwetter- und Umwelteinsätzen und vielen anderen Notfällen nach Grünwettersbach und Palmbach, sowie zur Verstärkung nach Stupferich, Hohenwettersbach und Bergwald aus.

Des weiteren sind wir für alle Einsätze auf dem Autobahnabschnitt der A8 von der Anschlussstelle Karlsbad bis zum Dreieck Karlsruhe sowie in Richtung Stuttgart bis zum Parkplatz Remchingen/Nöttingen zuständig. Auch die A5 in Fahrtrichtung Frankfurt zwischen dem Karlsruher Dreieck und der Anschlussstelle Karlsruhe Mitte wird von uns bei Einsätzen angefahren.

Wir erledigen diese Aufgabe ehrenamtlich in unserer Freizeit. In unseren Übungsabenden bilden wir uns regelmäßig fort. Ausbildungs- und einsatztechnisch befinden wir uns auf dem neuesten Stand.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.