header_29.jpg

LKW Brand auf BAB 8

Zu einem LKW Brand wurde die Feuerwehr Wettersbach am Freitagmittag, dem 12. August 2022, zusammen mit der Abteilung Stupferich sowie der Berufsfeuerwehr Karlsruhe auf die BAB 8 in Fahrtrichtung Dreieck Karlsruhe alarmiert.
Vor Ort war es an einem Fahrzeug infolge eines technischen Defekts zu einer stärkeren Rauchentwicklung gekommen. Das Fahrzeug wurde zur nächsten Notausfahrt begleitet und dort eine überhitzte Bremse ausgiebig mit Wasser gekühlt.

Weiterlesen

Rauch aus Gully an Bushaltestelle

Zu einem Kleinbrand wurde die Feuerwehr Wettersbach am Mittwochmorgen, dem 10. August 2022, gegen 06.51 Uhr zusammen mit der Berufsfeuerwehr Karlsruhe nach Palmbach alarmiert.
An einer Bushaltestelle war eine stärkere Rauchentwicklung aus einem Gully wahrnehmbar, im Schmutzfangkorb glimmte es noch. Mittels einer kleineren Menge Wasser war der Brand schnell gelöscht.

Weiterlesen

Verkehrsunfall am Ortsausgang Palmbach

Auf dem Rückweg vom Brandeinsatz in Stupferich kam das Löschfahrzeug an einem kürzlich geschehenen Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW im Kreuzungsbereich von L623 und L609 am Ortsausgang Palmbach vorbei. Da vor Ort noch keine Einsatzkräfte waren, wurde die Lage erkundet und über die Integrierte Leitstelle Karlsruhe weitere Kräfte von Polizei und Rettungsdienst alarmiert.

Weiterlesen

Erfolgreiche Großübung der Bergdörfer - Bergdorfübung 2022

Am Samstag, den 30.07.2022 fand unsere diesjährige Bergdorfübung zusammen mit den Abteilungen Hohenwettersbach, Stupferich und Wolfartsweier sowie den DRK Bereitschaften der Bergdörfer statt.

An der Heinz-Barth-Grundschule in Grünwettersbach trafen sich um 10 Uhr interessierte Mitbürger bei bestem Wetter, um die Übung zu verfolgen. Zu diesem Zeitpunkt drang bereits dichter Rauch (simuliert durch mehre Nebelmaschinen) aus dem Schulgebäude. Um 10:04 Uhr ging in der Integrierten Leistelle Karlsruhe (kurz ILS) ein Anruf eines besorgten Mitbürgers ein, daraufhin wurden nach der sogenannten Alarm- und Ausrückeordnung (kurz AAO) die zuständigen Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Karlsruhe mit dem Stichwort „B – Schule“ alarmiert. Ebenfalls wird bei solch einem Szenario das Deutsche Rote Kreuz mit ihren Ortsvereinen alarmiert.

Weiterlesen

Großbrand in der Nordstadt

Zur Unterstützung der Löscharbeiten nach einem Dachstuhlbrand wurde die Feuerwehr Wettersbach am Samstagabend, dem 18. Juni 2022, um 19.47 Uhr in die Karlsruher Nordstadt alarmiert.

Weiterlesen

10000 Liter Wasser für Wildschweingehege

Einen besonderen Einsatz absolvierte die Feuerwehr Wettersbach am Mittwochabend, dem 11. August 2022. Durch die extreme Trockenheit steigt derzeit nicht nur die Waldbrandgefahr, auch das Tierreich leidet unter den Bedingungen. Aus diesem Grund wurde durch die Feuerwehr, in Absprache mit dem örtlichen Revierförster, das Wasserbecken beim Wildschweingehege am Funkturm Grünwettersbach mit Wasser aufgefüllt.

Weiterlesen

Absicherungsmaßnahmen auf BAB 8

Während einer Besorgungsfahrt zur Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft kam ein Löschfahrzeug der Abteilung Wettersbach am Sonntagabend, dem 07. August 2022, auf der BAB 8 kurz vor dem Dreieck Karlsruhe am Ende der Gefällstrecke zu einem schlecht beleuchteten Pannenfahrzeug, das auf der mittleren Fahrspur liegen geblieben war.

Weiterlesen

Willkommen bei uns

Wir sind eine Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr Karlsruhe und wurden 1980 durch Zusammenschluss der früheren Abteilungen Palmbach und Grünwettersbach gegründet.

Unser Ziel: Ihre Sicherheit

Wir rücken zu Brandeinsätzen, technischen Hilfeleistungen, Unwetter- und Umwelteinsätzen und vielen anderen Notfällen nach Grünwettersbach und Palmbach, sowie zur Verstärkung nach Stupferich, Hohenwettersbach und Bergwald aus.

Des weiteren sind wir für alle Einsätze auf dem Autobahnabschnitt der A8 von der Anschlussstelle Karlsbad bis zum Dreieck Karlsruhe sowie in Richtung Stuttgart bis zum Parkplatz Remchingen/Nöttingen zuständig. Auch die A5 in Fahrtrichtung Frankfurt zwischen dem Karlsruher Dreieck und der Anschlussstelle Karlsruhe Mitte wird von uns bei Einsätzen angefahren.

Wir erledigen diese Aufgabe ehrenamtlich in unserer Freizeit. In unseren Übungsabenden bilden wir uns regelmäßig fort. Ausbildungs- und einsatztechnisch befinden wir uns auf dem neuesten Stand.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.