header_37.jpg

PV Anlage erschwert Brandbekämpfung

Einsatz-Nr.: 13

Am Freitag den 5. April wurde die Abteilung Wettersbach zusammen mit der Abteilung Hohenwettersbach, Wolfartsweier und der Berufsfeuerwehr Karlsruhe zu einer Rauchentwicklung aus einem Gebäude nach Hohenwettersbach alarmiert. Noch auf der Anfahrt wurde das Stichwort auf Dachstuhlbrand erhöht. Unter einer Photovoltaikanlage quoll Rauch hervor. Ein Trupp unter Atemschutz ging über den Treppenraum in den Dachstuhl vor in dem Teile des Dachstuhl in Flammen standen. Über die Drehleiter wurde eine Brandbekämpfung von außen eingeleitet. Um das Feuer vollständig löschen zu können mussten Teile der PV Anlage abgebaut und das Dach geöffnet werden.

Mehrere Trupps unter Atemschutz brachten anschließend Schutt aus dem Gebäude und führten Nachlöscharbeiten durch. Nach ca. 2 Stunden wurden wir aus dem Einsatz entbunden und konnten das Gerätehaus anfahren.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.