header_10.jpg

Verkehrsunfall auf L623

Einsatz-Nr.: 10

Am Montagmorgen wurde die Feuerwehr Wettersbach zusammen mit der Berufsfeuerwehr Karlsruhe sowie den Abteilungen Hohenwettersbach und Stupferich zu einem Verkehrsunfall mit  eingeklemmter Person gerufen.

Vor Ort stellte sich heraus, dass zwei PKWs frontal kollidiert waren. Dank des Eingreifens von Ersthelfern konnten beide Fahrzeuginsassen bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr befreit werden. Die Patienten wurden vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Wettersbach übernahm die Sicherstellung des Brandschutzes, führte das Batteriemanagement durch und sicherte die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr ab. Aufgrund der Bauart eines der Fahrzeuge musste der Brandschutz bis zum Verladen gewährleistet werden. Die Feuerwehr Wettersbach war mit einem Fahrzeug ca. 4 Stunden im Einsatz.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.