header_40.jpg

Nachschau an der Einsatzstelle

Noch in der Nacht wurden gegen 01.30 Uhr und 03.00 Uhr durch die Abteilung Wettersbach zwei Nachschauen am Brandobjekt durchgeführt. Hierbei mussten vereinzelt noch vorhandene Glutnester abgelöscht werden. Zudem wurde der gesamte Bereich mehrfach mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Die Feuerwehr Wettersbach war hierbei jeweils mit einer Fahrzeugbesatzung im Einsatz.

Nach der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge konnten die letzten Feuerwehrangehörigen gegen 04 Uhr das Feuerwehrhaus verlassen.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.