header_14.jpg

Großer Wasserschaden im Gebäude beschäftigt Feuerwehr mehrere Stunden

Zu einem größeren Wasserschaden im Gebäude wurde die Feuerwehr Wettersbach am Freitagabend, dem 11. Juni 2021, gegen 21.35 Uhr nach Grünwettersbach alarmiert.

Aufgrund eines Rohrbruchs im Außenbereich drang hier in einem Wohn- und Geschäftsgebäudekomplex eine größere Menge Wasser in die rund 400 m² großen Kellerräume ein, sodass diese zwischen 10 und 20cm hoch überflutet wurden.

Die Stadtwerke Karlsruhe schieberten den betroffenen Leitungsabschnitt ab, wodurch das Nachströmen des Wassers unterbunden werden konnte. Durch die Feuerwehrangehörigen wurde das Wasser unter Einsatz von zwei Tauchpumpen und drei Wassersaugern aus den Räumen entfernt.

Die Feuerwehr Wettersbach war mit zwei Fahrzeugen ca. fünf Stunden im Einsatz.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.