header_02.jpg

Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall

Mit dem Einsatzmeldebild "Technische Hilfeleistung Umwelt - Öl / Benzin nach Verkehrsunfall aufnehmen" wurde die Feuerwehr Wettersbach am Sonntagmittag, dem 18. Oktober 2020, zusammen mit der Berufsfeuerwehr Karlsruhe auf die L623 im Kreuzungsbereich zur L609 in der Nähe des Ortsausgangs Palmbach alarmiert.

Hier war es zu einem Zusammenprall zwischen zwei Fahrzeugen gekommen, wobei mehrere Personen verletzt wurden. Bei Eintreffen der Feuerwehr wurden diese bereits von der Notfallhilfe des DRK Wettersbach sowie dem Rettungsdienst betreut. Die Polizei sperrte die Kreuzung bereits weiträumig ab.

Durch die Feuerwehr wurden ausgelaufene Betriebsstoffe mittels Bindemittel abgestreut und die Fahrzeugbatterien der beteiligten Fahrzeuge abgeklemmt.

Die Feuerwehr Wettersbach war mit einem Fahrzeug ca. eine Stunde im Einsatz.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.