header_12.jpg

Verkehrsunfall auf der Autobahn 8 Richtung Dreieck Karlsruhe

Mit dem Einsatzmeldebild "Technische Hilfeleistung - Verkehrsunfall eingeklemmte Person" wurde die Feuerwehr Wettersbach am Mittwochabend, dem 15. November 2017, zusammen mit dem Rüstzug der Berufsfeuerwehr Karlsruhe auf die Bundesautobahn 8 in Fahrtrichtung Dreieck Karlsruhe alarmiert.

Auf Höhe des Beginns der Gefällstrecke Richtung Wettersbachviadukt hatte sich ein Verkehrsunfall mit einem Transporterfahrzeug ereignet, wobei das Fahrzeug in der Leitplanke zum Stillstand gekommen war. Eine Person befand sich bei Eintreffen der Feuerwehr noch im Fahrerraum und wurde vom Rettungsdienst betreut. Entgegen der Einsatzmeldung konnte sie das Fahrzeug jedoch selbstständig verlassen. Da somit keine technische Rettung mehr notwendig war, wurde die Einsatzstelle weiträumig gegen den noch fließenden Verkehr abgesichert und mittels Lichtmast für die Polizei ausgeleuchtet. Zusätzlich wurde der Brandschutz sicher gestellt und die Batterie des Unfallfahrzeugs abgeklemmt.

Die Feuerwehr Wettersbach war mit zwei Fahrzeugen ca. eine Stunde im Einsatz.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok