header_08.jpg

Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person bei Stupferich

Mit dem Einsatzmeldebild "Verkehrsunfall PKW - eingeklemmte Person" wurde die Feuerwehr Wettersbach kurz nach Mitternacht am Donnerstag, den 21. Januar 2016, zusammen mit der Abteilung Stupferich und dem Rüstzug der Berufsfeuerwehr Karlsruhe auf die K9653 nach Stupferich alarmiert.

Bei Eintreffen an der Einsatzstelle an der Kreuzung Kleinsteinbach / L653 zeigte sich, dass ein PKW frontal auf einen Stapel von Baumstämmen gefahren war, wobei eine Person auf dem Fahrersitz schwere Verletzungen erlitt und durch die starke Frontdeformation im Fahrzeug eingeklemmt wurde. Da die zuerst eingetroffenen Kräfte des Rettungsdienstes und der Polizei bereits die medizinische Versorgung des Patienten sowie die Absicherung des Straßenverkehrs übernommen hatten, konnte sofort mit der technischen Rettung begonnen werden.

Hierzu wurde in enger Absprache mit dem Rettungsdienst mittels hydraulischem Rettungsgerät zuerst alle Türen der Fahrerseite und anschließend das Dach des Unfallfahrzeuges entfernt. Im weiteren Verlauf wurde zusätzlich die komplette B-Säule des Fahrzeuges entfernt, bevor der Patient schonend über die Seitenöffnung aus dem Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden konnte.

Die Feuerwehr Wettersbach war mit einem Fahrzeug ca. eine Stunde im Einsatz.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.