header_42.jpg

Gasgeruch in Hochhaus der Bergwaldsiedlung

Mit dem Einsatzmeldebild "Gasgeruch" wurde die Feuerwehr Wettersbach am Donnerstagmittag, dem 07. April 2016, zusammen mit den Abteilungen Hohenwettersbach und Wolfartsweier sowie der Berufsfeuerwehr Karlsruhe in die Elsa-Brändström-Straße zu einer Hochhaussiedlung im Bergwald alarmiert.

Bei Eintreffen an der Einsatzstelle war kein Gasaustritt feststellbar. Aus einem Abluftschacht vor dem Gebäude war jedoch deutlich eine Rauchentwicklung erkennbar. Nach weiterer Erkundung konnte ein im Kellerbereich installiertes Notstromaggregat als Ursache der Abgase aus dem Lüftungsschacht ausgemacht werden. Die Abteilung Wettersbach konnte den Einsatz somit abbrechen.

Die Feuerwehr Wettersbach war mit einem Fahrzeug ca. 30 Minuten im Einsatz.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.