header_37.jpg

Brennende Hecke im Vorgarten

Am Donnerstagvormittag wurde die Feuerwehr Wettersbach zu einem Kleinbrand in der Esslinger Straße gerufen. Dort brannte aus zunächst ungeklärter Ursache eine Hecke in einem Vorgarten.

Besorgte Anwohner hatten aufgrund der kurzen, aber heftigen Rauchentwicklung um 11:22 Uhr die Feuerwehr alarmiert. Nur zwei Minuten später war das Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Wettersbach ausrückebereit. Weitere drei Minuten später, um 11:27 Uhr, war die Einsatzstelle erreicht.

Dort angekommen stellte sich heraus, dass der Bewohner des Hauses die Hecke bereits mit einem Gartenschlauch gelöscht hatte und ein Eingreifen seitens der Feuerwehr nicht mehr nötig war. Um 11:29 Uhr konnte der Feuerwehrleitstelle das Einsatzende gemeldet werden, worauf die Fahrzeuge der Berufsfeuerwehr abdrehen und wieder ihre Wache anfahren konnten.

Es entstand ein geringer Sachschaden, da ein Übergreifen der Flammen auf das Haus durch den Bewohner verhindert wurde. Personen kamen nicht zu Schaden.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.