header_25.jpg

Auslaufender Kraftstoff

In der Straße "Am Steinhäusle" war ein großer Strohballen auf die Fahrbahn gerollt und versperrte die Straße und eine Hofeinfahrt. Die Feuerwehr hievte den Ballen wieder auf die Wiese.Ein LKW-Fahrer, der mit seinem 7,5-Tonner von der Firma Vogel Sitze aus Stupferich kommend auf der Autobahn 8 in Richtung Stuttgart unterwegs war, bemerkte kurz vor dem Parkplatz Nöttingen einen Schaden an seinem Kraftstofftank.

Die Feuerwehr Wettersbach nahm mit Ölbindemittel den ausgelaufenen Kraftstoff auf und führte das Gemisch der ordnungsgemäßen Entsorgung zu.

Die Kraftstoffspur, die sich von der Firma Vogel Sitze in Stupferich, über die Hauptstraße durch den ganzen Ort und von dort aus auf die Autobahn 8 bis zum Parkplatz zog, wurde von einer Spezialfirma beseitigt.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.