header_18.jpg

Garagenbrand in Grünwettersbach

Ein Brand einer Garage im Karlsruher Stadtteil Grünwettersbach sorgte am Montagabend, dem 21. Juni 2021, für einen Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdiensten. Um 22.28 Uhr wurde die Feuerwehr Wettersbach zusammen mit der Abteilung Hohenwettersbach sowie einem Löschzug der Berufsfeuerwehr Karlsruhe mit dem Einsatzmeldebild "Brand - Garage" alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war ein starker Feuerschein aus dem Gebiet der Straße „Am Wetterbach“ sichtbar, mehrere Notrufe gingen bei der Integrierten Leitstelle Karlsruhe ein.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzfahrzeuge standen ein als Garage und Lagerraum genutztes, eineinhalbstöckiges Gebäude sowie das darin abgestellte Fahrzeug bereits in Vollbrand, sodass den Einsatzkräften starke Flammen aus den Fenstern und Toren entgegenschlugen.

In der Erstphase wurden daher mehrere Strahlrohre durch Trupps unter Atemschutz zur Brandbekämpfung und zum Schutz der angrenzenden Bebauung eingesetzt. Durch die Maßnahmen konnte die Brandausbreitung auf das Gebäude begrenzt und der Flammenüberschlag auf nebenstehende Bauwerke verhindert werden. Die Wasserversorgung wurde dabei über in der nähe befindliche öffentliche Hydranten sichergestellt.

Aufgrund einer größerer Menge an gelagertem Brennholz waren anschließend noch umfangreiche Nachlöscharbeiten unter Einsatz großer Mengen Löschwasser notwendig. Hierzu musste auch der Dachboden über Steckleiterteile begangen werden.

Neben der Feuerwehr waren auch der Rettungsdienst sowie die DRK Bereitschaften der Bergdörfer an der Einsatzstelle, die die Feuerwehrkräfte medizinisch absicherten und mit Getränken versorgten. Die Polizei Karlsruhe nahm bereits in der Nacht die Ermittlungen auf.

Die Feuerwehr Wettersbach war mit allen drei Einsatzfahrzeugen ca. zwei Stunden im Einsatz. Die Hauptstraße musste für die Dauer der Löscharbeiten mehrere Stunden über voll gesperrt werden.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.