header_09.jpg

Brennende Gartenhecke an Wohngebäude

Zu einem Heckenbrand, der auf ein Wohngebäude überzugreifen drohte, wurde die Feuerwehr Wettersbach am Freitagmorgen, dem 10. Juli 2020, zusammen mit der Berufsfeuerwehr Karlsruhe sowie den Abteilungen Hohenwettersbach und Wolfartsweier nach Grünwettersbach alarmiert.

Bei Eintreffen zeigte sich schnell, dass Anwohner mit einem Gartenschlauch das Feuer bereits weitgehend löschen und so weiteren Schaden verhindern konnten. Durch die Feuerwehr mussten nur noch Nachlöscharbeiten durchgeführt und der Bereich mit der Wärmebildkamera auf versteckte Glutnester kontrolliert werden.

Die Feuerwehr Wettersbach war mit einem Fahrzeug ca. 20 Minuten im Einsatz.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.