header_37.jpg

Balkonbrand in Grünwettersbach

Ein defektes Elektrogerät sorgte am Dienstagnachmittag, dem 29. Januar 2019, für einen größeren Einsatz der Rettungskräfte in Karlsruhe-Grünwettersbach. Infolge eines in Brand geratenen Laptops entzündete sich in einem dortigen Wohngebäude eine Matratze. Zwei Anwohnern gelang es noch die brennende Matratze auf den Balkon des Hauses zu ziehen und so eine weitere Brandausbreitung im Inneren zu verhindern.

Um 16.16 Uhr wurde daraufhin die Feuerwehr Wettersbach zusammen mit den Abteilungen Hohenwettersbach und Stupferich sowie dem Löschzug der Berufsfeuerwehr Karlsruhe mit dem Einsatzmeldebild "Brand - Balkonbrand" alarmiert.

Eine zuerst eingetroffene Besatzung eines Streifenwagens der Polizei hatte bereits mit einem Feuerlöscher den Brand bekämpfen können. Durch die Feuerwehr waren somit nur noch Nachlöscharbeiten mit einem Kleinlöschgerät und die Kontrolle der Brandstelle erforderlich. Beide Anwohner erlitten bei ihrem Einschreiten Verletzungen und wurden von den Notfallhilfen der DRK Bereitschaften Wettersbach und Hohenwettersbach sowie dem Rettungsdienst versorgt.

Die Feuerwehr Wettersbach war mit zwei Fahrzeugen ca. 30 Minuten im Einsatz.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen