header_33.jpg

PKW brennt auf BAB 8 vollständig aus

Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr vollständig ausgebrannt ist ein PKW am Freitagmittag, dem 14. Dezember 2018, auf der Bundesautobahn 8 bei Karlsbad. Um 15.13 Uhr wurde die Feuerwehr Wettersbach zusammen mit der Berufsfeuerwehr Karlsruhe von der Integrierten Leitstelle Karlsruhe mit dem Meldebild "Brand - PKW außerorts" auf die BAB 8 in Fahrtrichtung Stuttgart alarmiert. Ebenfalls alarmiert waren die Feuerwehr Remchingen sowie die Berufsfeuerwehr Pforzheim, welche die Einsatzstelle von der Gegenfahrbahn aus anfuhren.

Bei Eintreffen der Feuerwehr Wettersbach fanden am brennenden Fahrzeug, welches sich unter einer Brücke auf Höhe Mutschelbach befand, Löscharbeiten von den bereits eingetroffenen Feuerwehren Remchingen und Pforzheim statt. Mittels des Druckschlauch-S wurden anschließend unter der Kontrolle mit einer Wärmebildkamera Nachlöscharbeiten am PKW durchgeführt. Nach Abschluss der Maßnahmen konnte die Einsatzstelle der Polizei übergeben werden.

Für die Dauer der Löscharbeiten musste die Richtungsfahrbahn Stuttgart kurzzeitig voll gesperrt werden. Es entstand ein längerer Rückstau. Die Feuerwehr Wettersbach war mit zwei Fahrzeugen ca. eine Stunde im Einsatz.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok