header_41.jpg

Nächtlicher Küchenbrand in Palmbach fordert hohen Sachschaden

Mit dem Einsatzmeldebild "Brand - Zimmerbrand" wurde die Feuerwehr Wettersbach in der Nacht des Donnerstags, dem 24. Mai 2018, zusammen mit der Abteilung Hohenwettersbach sowie dem Löschzug der Berufsfeuerwehr Karlsruhe nach Palmbach alarmiert.

Bei Eintreffen des ersten Fahrzeuges der Feuerwehr Wettersbach war aus einem Wohnhaus eine deutliche Rauchentwicklung und starker Brandgeruch wahrnehmbar. Ein Trupp ging daraufhin unter Atemschutz in das Gebäude vor und konnte bei seiner Erkundung das Brandereignis im Bereich der Kücheneinrichtung einer Wohnküche im Erdgeschoss lokalisieren. Der entstandene Brandrauch hatte sich bereits in das Obergeschoss ausgebreitet. Mittels Kleinlöschgerät konnte das Feuer im Zimmer zügig bekämpft werden. Parallel kontrollierte ein weiterer Atemschutztrupp das Obergeschoss auf eine mögliche Brandausbreitung. Für die anschließenden Nachlöscharbeiten wurde der Bereich mit der Wärmebildkamera ausgiebig auf versteckte Glutnester kontrolliert. Mit einem Überdruckbelüfter wurde das Gebäude zudem entraucht.

Mehrere Personen, die das Gebäude selbstständig verlassen konnten, wurden durch die Notfallhilfen des DRK Wettersbach und DRK Stupferich sowie durch den Rettungsdienst betreut. Die Polizei war mit mehreren Streifenwagenbesatzungen vor Ort.

Die Feuerwehr Wettersbach war mit zwei Fahrzeugen ca. eine Stunde im Einsatz.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen