header_40.jpg

Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall auf Autobahn

Mit dem Einsatzmeldebild "Technische Hilfeleistung - Auslaufen kleiner Mengen mindergefährlicher Stoff" wurde die Feuerwehr Wettersbach am Samstagmittag, dem 27. Mai 2017, zusammen mit der Berufsfeuerwehr Karlsruhe auf die BAB 8 in Fahrtrichtung Stuttgart alarmiert.

Auf der Gefällstrecke nach der Auffahrt Karlsbad hatte sich ein Verkehrsunfall ereignet, bei welchem aus einem Fahrzeug Betriebsstoffe auf die Fahrbahn liefen. Die Feuerwehr fing die noch auslaufenden Reststoffe mit einer Wanne auf und streute bereits ausgelaufene Flüssigkeiten auf der Straße mit Ölbindemittel ab. Durch die Polizei wurde die weitere Reinigung der Fahrbahn veranlasst. Auch der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen und der Notfallhilfe Stupferich zur Betreuung einer Person vor Ort.

Die Feuerwehr Wettersbach war mit einem Fahrzeug ca. 45 Minuten im Einsatz.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.