header_40.jpg

Absicherungsmaßnahmen nach Verkehrsunfall

Im Rahmen einer Dienstfahrt kam der Mannschaftstransportwagen der Feuerwehr Wettersbach am Samstagmittag, dem 14. Oktober 2017, zufällig in den Bereich einer Unfallstelle eines Motorradunfalls auf der L623 Richtung Wolfartsweier. Auf Anfrage der Polizei wurde durch die Besatzung die Straße Am Wetterbach ab der Einmündung Hohenwettersbacher Straße gesperrt, um die Abarbeitung und Aufnahme des Unfalls zu ermöglichen, bis ausreichend Fahrzeuge der Polizei vor Ort sind.

Der Einsatz war nach ca. 30 Minuten beendet.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.