header_25.jpg

Absicherungsmaßnahmen nach Verkehrsunfall

Im Rahmen einer Dienstfahrt kam der Mannschaftstransportwagen der Feuerwehr Wettersbach am Samstagmittag, dem 14. Oktober 2017, zufällig in den Bereich einer Unfallstelle eines Motorradunfalls auf der L623 Richtung Wolfartsweier. Auf Anfrage der Polizei wurde durch die Besatzung die Straße Am Wetterbach ab der Einmündung Hohenwettersbacher Straße gesperrt, um die Abarbeitung und Aufnahme des Unfalls zu ermöglichen, bis ausreichend Fahrzeuge der Polizei vor Ort sind.

Der Einsatz war nach ca. 30 Minuten beendet.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok