header_13.jpg

Verkehrsunfall auf der Autobahn 8

Mit dem Einsatzmeldebild "Technische Hilfeleistung - Verkehrsunfall ohne eingeklemmte Person" wurde die Feuerwehr Wettersbach am Dienstagabend, dem 19. Dezember 2017, zusammen mit der Berufsfeuerwehr Karlsruhe auf die Autobahn 8 in Fahrtrichtung Dreieck Karlsruhe alarmiert.

Es handelte sich dabei um einen Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen, wobei die Fahrzeuge mit der Leitplanke kollidiert waren und diese auf einer Länge von 50 Metern schwer beschädigten. Die Feuerwehr unterstützte in der Anfangsphase den Rettungsdienst bei der Betreuung mehrerer Verletzter. Die Einsatzstelle wurde zudem für die Maßnahmen der Polizei ausgeleuchtet und gegen den noch fließenden Verkehr abgesichert. Da die Fahrbahn über mehrere Fahrstreifen großflächig mit Erde und Gestein verschmutzt war wurde diese zusätzlich gereinigt.

Die Feuerwehr Wettersbach war mit zwei Fahrzeugen ca. 45 Minuten im Einsatz.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok