header_40.jpg

Kellerbrand in Hohenwettersbach

Zu einem Kellerbrand wurde die Feuerwehr Wettersbach am Mittag des 24. Juli 2014 zusammen mit den Abteilungen Hohenwettersbach und Wolfartsweier sowie der Berufsfeuerwehr Karlsruhe nach Hohenwettersbach in die Dürrenwettersbacher Straße alarmiert.

Vor Ort zeigte sich, dass lediglich im Kellerbereich eine Maschine überhitzt war. Von Seiten der Feuerwehr Wettersbach waren keine weiteren Maßnahmen mehr notwendig, sodass kurz nach Eintreffen die Rückfahrt wieder angetreten werden konnte.

Die Feuerwehr Wettersbach war mit einem Fahrzeug und sechs Einsatzkräften ca. 30 Minuten im Einsatz.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok