header_32.jpg

Zahlreiche Unwettereinsätze durch Starkregen und Sturm

Zur Unterstützung der Neureuter Einsatzkräfte, die wegen eines Unwetters über dem gesamten Stadtgebiet ausgelastet waren, wurde die Feuerwehr Wettersbach am Abend des 20. Juni alarmiert.

Durch abgebrochene und herabgefallene Äste wurden zahlreiche Fahrzeuge beschädigt. Mehrere Bäume wurden komplett entwurzelt und beschädigten in der Nähe stehende Häuser und Fahrzeuge. Diese wurden durch die Freiwilligen Feuerwehren entfernt und abgesichert. Im Einsatz waren beide Löschgruppenfahrzeuge und 16 Mann der Feuerwehr Wettersbach. Die Einsätze waren gegen 2:00 Uhr abgearbeitet.

Bild von DaC @ KA-NEWS.de


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.