header_36.jpg

Erfolgreiche Abnahme des Leistungsabzeichen Bronze 2021

In Malsch wurden am 16.10.2021 die Prüfungen für das Feuerwehrleistungsabzeichen Baden-Württemberg abgenommen. Neben vielen weiteren Feuerwehren des Stadt- und Landkreises Karlsruhe stellte sich in diesem Jahr auch eine gemischte Gruppe bestehend aus der Abteilung Wettersbach und der Feuerwehr Waldbronn der Herausforderung in der Stufe Bronze. Die 19 Feuerwehrangehörigen, darunter sechs Angehörige der Abteilung Wettersbach, mussten in mehreren Durchgängen zeigen, dem Übungsszenario gewachsen zu sein.

Stichwort Leistungsabzeichen in Bronze: Vor einer offenen Scheune gerät gelagerter Sperrmüll in Brand. Durch ein im Erdgeschoss offen stehendes Fenster droht der Brand auf das angrenzende Wohnhaus überzugreifen. Die Eingangstür ist verschlossen. Während der Vornahme des C-Rohres durch den Angriffstrupp macht sich eine Person auf dem Balkon des Wohnhauses im ersten Obergeschoss bemerkbar, tritt zur Balkonbrüstung vor und ruft um Hilfe. Sie muss von einem weiteren Trupp, gesichert mit einer Leine, über eine Steckleiter gerettet werden. Die Löschwasserversorgung erfolgt über ein Unterflurhydrant. Die Gruppe darf während der kompletten Übung hierbei maximal 30 Fehlerpunkte haben, das 1. Rohr musst nach maximal 180 Sekunden Wasser haben. Die Gesamtzeit der Übung darf sieben Minuten nicht überschreiten.

Am Ende machte sich die wochenlange Vorbereitung, die zusätzlich zu den regulären Übungsdiensten geleistet wurde, bezahlt. Alle Teilnehmer durften nach bestandener Abnahme das Leistungsabzeichen in ihren Händen halten. Die Feuerwehr Wettersbach gratuliert Jörg Hock, Dominic Otto, Marius Kuhn, Luca Hauenschild, Fabian Fröhlich und Tim Gomulski recht herzlich zu diesem tollen Erfolg und bedankt sich bei der Feuerwehr Waldbronn für die gemeinsame Vorbereitung und Teilnahme.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.