header_30.jpg

Übungsabend Waldunfall

Mit dem Thema Waldunfälle setzte sich die Feuerwehr Wettersbach im Rahmen ihres Übungsabends am Freitag, dem 18. März 2016, auseinander. Als Übungslage wurde hierbei ein Absturz zweier Fahrradfahrer an einem steilen Waldhang in Grünwettersbach simuliert.

Eine Person wurde dabei zusätzlich unter einem Baumstamm eingeklemmt. Nach Eintreffen der beiden Wettersbacher Fahrzeuge und großflächigem Ausleuchten der Übungsstelle, konnte begonnen werden mehrere mit Leinen gesicherte Einsatzkräfte an Leiterteilen zu den Personen herabzulassen und erste Maßnahmen zur medizinischen Versorgung einzuleiten. Die eingeklemmte Person wurde durch Anheben des massiven Stammes mittels pneumatischer Hebekissen aus ihrer Zwangslage befreit. Der anschließende Abtransport gestaltete sich aufgrund der Geländetopographie schwierig. Während eine Person über einen alternativen Waldweg zum nächsten befestigten Weg transportiert werden konnte, musste der zweite Verletzte in eine Trage eingebunden und über eine Leiter mit einem Seilsystem nach oben gezogen werden. Nach der Übergabe des zweiten Verletzten an die oben wartenden Einsatzkräfte konnte die Übung mit vielen neuen lehrreichen Eindrücken beendet werden.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.